Hunde

„Der Hund ist ein Begleiter, der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen.“ (Marla Lennard)

Ich biete Ihnen Unterstützung beim Training mit Ihren Hunden für vielfältige Alltagssituationen an, beim Training von Verhaltensproblemen, in der Erziehung und bei diversen körperlichen Beschwerden.

Dies geht von der Bearbeitung von Ängsten wie Geräuschangst (Silvesterknaller, Sirenen, Schüsse, Gewitter …) über das Training zu Leinenführigkeit, Autofahren, allein-bleiben, Begegnungen mit anderen Tieren, unerwünschtem Jagdverhalten, Stress beim Tierarzt, Handlings- und Körperpflegetraining, Gehorsamstraining u.v.a.m. bis hin zur Verbesserung von körperlichen Bewegungseinschränkungen, Schmerzzuständen u.ä.

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt auf Stress- und Angstabbau, Vertrauensaufbau, und der Verbesserung des Verständnisses und der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier.

Dabei fließen Elemente der Tellington-TTouch-Methode®, der Lerntheorie, des Clickertrainings und physischer Behandlungsmethoden mit ein.

Beispielvideo „Angsthund“ mit Erklärung von Körpersignalen und Beispiel einer Tellington-TTouch-Sitzung:
Erklärungsvideo einiger Körpersignale + TTouch-Sitzung
Video Clickertraining mit ängstlichem Hund: Clickertraining mit Tilly
Hier sieht man, wie ein aufgeregter, unkontrolliert bellender Hund sich mithilfe des TTouch beruhigt und trotz des zuvor sein Bellen auslösendes Gebelle um ihn herum ruhig und entspannt bleiben kann: Aufgeregt bellender Hund ohne und dann mit Hilfe durch TTouch

Das Training findet in Einzelstunden mit Ihnen und Ihrem Tier bei mir, bei Ihnen Zuhause oder der jeweils notwendigen Umgebung statt.
Gruppenunterricht findet nur im Sinne von Seminaren, Workshops oder darauffolgende Übungstreffen statt.